Starsmall.jpgMerry Christmas and a Happy New YearStarsmall.jpg

Über 10 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Charles W. Fricke

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charles W. Fricke auf der Titelseite von Genii

Charles W. Fricke (* 2. April 1882 in Milwaukee, Wisconsin; † 28. Januar 1958 in Los Angeles, Kalifornien, USA) war im Hauptberuf ein US-amerikanischer Richter, der sich nebenher mit der Zauberkunst beschäftigt hat.

Leben

Im Hauptberuf war Fricke eine anerkannte Autorität, die sich gegen Kriminalität einsetzte. Daneben interessierte er sich für die Orchideenzucht und Zuberkunst. Er veröffentlichte in mehreren Zauberperiodika Beiträge. Zusammen mit dem Zauberkünstler Caryl Fleming entwickelte er 1937 eine spezielle Chemikalie, die für das Kunststück It’s a Pip zur Anwendung kam.

Quellen

  • Titelgeschichte in Genii, April 1937