Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Carl Sundra

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Madeleine und Carl Sundra, um 1940
Madeleine und Carl Sundra, um 1940
Madeleine und Carl Sundra, um 1940

Carl Sundra (* im 19. oder 20. Jahrhundert als Carl Nopper; † im 20. Jahrhundert), bl. 1930–1940, war ein deutscher Zauberkünstler, der als Gedächtniskünstler auftrat.

Wirken

Carl Sundra war hauptberuflicher Zauberkünstler. Von 1938 bis 1961 war er Mitglied im Verein Magischer Zirkel von Deutschland.

Zusammen mit seiner Partnerin Madeleine zeigte er Gedächtnis-Darbietung, bei der Madeleine mit einer Augenbinder auf einem Stuhl saß und Gegenstände erriet. Mit dieser Darbietung gastierten sie im Dezember 1939 im Palast-Kabarett in Chemnitz. 1941 spielten Sie im September im Varieté Burghof-Köln.

Siehe auch die Hellmuth Teumer Künstler-Liste.

Quellen

  • Magie, 23. Jahrgang, 1940, Seite 91
  • Magie, 24. Jahrgang, 1941, Seite 35