Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Card Workshop: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
== <span style="color:#C51B45;">Geschichte</span> ==
 
== <span style="color:#C51B45;">Geschichte</span> ==
 
Im Oktober 1975 rief [[Manfred Cattarius]] einige Zauberkünstler zusammen, die sich besonders mit der Kartenzauberei beschäftigten. Vorausgegangen war bereits im April 1975 ein ähnlicher Versuch von [[Detlef Drenker]] und [[Wolfgang Sommer]], als diese rund 25 Kollegen zu einem Treffen in das Dorint-Hotel in Lahnstein eingeladen hatten. Allerdings kam dieses Treffen nicht zustande.
 
Im Oktober 1975 rief [[Manfred Cattarius]] einige Zauberkünstler zusammen, die sich besonders mit der Kartenzauberei beschäftigten. Vorausgegangen war bereits im April 1975 ein ähnlicher Versuch von [[Detlef Drenker]] und [[Wolfgang Sommer]], als diese rund 25 Kollegen zu einem Treffen in das Dorint-Hotel in Lahnstein eingeladen hatten. Allerdings kam dieses Treffen nicht zustande.
Es entwickelte sich anfangs ein zweimal im Jahr stattfindendes, später, ab 1986, ein jährliches Treffen. Zu den Gründungsmitgliedern zählte u. a. [[Dieter Ebel]] Teilnehmen kann nur jemand, der von einem der bestehenden Teilnehmer vorgeschlagen wird.<ref>Magie, Heft 2, 1992, S. 40</ref> <ref>Magie, Heft 2, 1983, S. 57</ref>
+
Es entwickelte sich anfangs ein zweimal im Jahr stattfindendes, später, ab 1986, ein jährliches Treffen. Zu den Gründungsmitgliedern zählte u. a. [[Dieter Ebel]].
 +
 
 +
Teilnehmen kann nur jemand, der von einem der bestehenden Teilnehmer vorgeschlagen wird.<ref>Magie, Heft 2, 1992, S. 40</ref> <ref>Magie, Heft 2, 1983, S. 57</ref>
  
 
== <span style="color:#C51B45;">Organisation</span> ==
 
== <span style="color:#C51B45;">Organisation</span> ==

Aktuelle Version vom 12. September 2019, 08:25 Uhr

Card Workshop, 2015; Foto: Philip Schwarz

Card Workshop ist die Bezeichnung für ein regelmäßiges Treffen für deutschsprachige Kartenzauberkünstler.

Geschichte

Im Oktober 1975 rief Manfred Cattarius einige Zauberkünstler zusammen, die sich besonders mit der Kartenzauberei beschäftigten. Vorausgegangen war bereits im April 1975 ein ähnlicher Versuch von Detlef Drenker und Wolfgang Sommer, als diese rund 25 Kollegen zu einem Treffen in das Dorint-Hotel in Lahnstein eingeladen hatten. Allerdings kam dieses Treffen nicht zustande. Es entwickelte sich anfangs ein zweimal im Jahr stattfindendes, später, ab 1986, ein jährliches Treffen. Zu den Gründungsmitgliedern zählte u. a. Dieter Ebel.

Teilnehmen kann nur jemand, der von einem der bestehenden Teilnehmer vorgeschlagen wird.[1] [2]

Organisation

In den ersten Jahren wurden die Card Workshops von unterschiedlichen Künstlern und an verschiedenen Orten organisiert. Seit 2008 finden sie (mit wenigen Ausnahmen) regelmäßig im Zaubertheater von Stephan Kirschbaum statt, organisiert von Jörg Alexander. Der Workshop läuft von Freitag bis Montag während der Karnevalzeit.

Inhalte

Ziel der Treffen soll sein, durch Gedankenaustausch, gegenseitiges Lernen, Diskussion und Arbeitgemeinschaften den Standard der deutschsprachigen Karten- und Close-up Zauberkunst zu verbessern.[3] Dazu beschäftigen sich die Teilnehmer des Card Workshops gemeinsam mit verschiedenen Themen, wie z. B. die Kartenkunst des Dai Vernon, Gilbreth-System, Fitzkee-System und Memodeck.

Nr. Datum Austragungsort
01 28. bis 30. November 1975 Neustadt a. d. Weinstr.
02 23. bis 25. April 1976 Sindelfingen
03 26. bis 30. November 1976 Nußloch/Heidelberg
04 15. bis 17. April 1977 Nußloch
05 25. bis 27. November Nußloch
06 31. März bis 2. April 1978 Nußloch
07 1. bis 3. Dezember 1978 Nußloch
08 4. bis 6. Mai 1979 Nußloch
09 16. bis 18. November 1979 Nußloch
10 20. bis 22. Juni 1980 Nußloch
11 20. bis 22. März 1981 Nußloch
12 30. April bis 2. Mai 1982 Hösbach-Winzenhohl
13 26. bis 28. November 1982 Hösbach-Winzenhohl
14 14. bis 17. April 1983 Rothenburg a. T.
15 26. bis 13. November 1983 Hösbach-Winzenhohl
16 4. bis 6. Mai 1984 Baden-Baden
17 9. bis 11. November 1984 Nürnberg
18 26. bis 18. April 1985 Kaiserslautern-Gelterswoog
19 22. bis 23. November 1985 Hösbach-Winzenhohl
20 11. bis 13. Juli 1986 Passau
21 1. bis 3. Mai 1987 Gerungen/Stuttgart
22 29. April bis 1. Mai 1988 Scharnhausen/Sttugart
23 14. bis 16. April 1989 Ostfildern/Stuttgart
24 27. bis 29. April 1990 Reichelshofen/Rothenburg
25 19. bis 21. April 1991 Reichelshofen/Rothenburg
26 3. bis 5. April 1992 Reichelshofen/Rothenburg
27
28
29 Wien
30 März 1996 Nähe Rothenburg[4]
31
32
33 11. April 1999 Wien
34
35 23. bis 25. März 2001 Hotel „Landwehrbräu“ in Reichelshofen bei Rothenburg ob der Tauber
36 10. bis 12. Mai 2002 Hotel Oberland, Bad Heilbrunn
37 2. bis 4. Mai 2003 Büdingen/Oberhessen[5]
38 23. bis 25. April 2004 Marriot-Hotel, Freising
39 22. bis 24. April 2005 Zauberturm Nürnberg
40 26. bis 28. Februar 2006 Zauberturm Nürnberg
41 18. bis 20. Februar 2007 Zauberturm Nürnberg
42 3. bis 5. Februar 2008 Wundermanufaktur Nürnberg
43 22. bis 24. Februar 2009 Wundermanufaktur Nürnberg
44 14. bis 16. Februar 2010 Wundermanufaktur Nürnberg
45 6. bis 8. März 2011 Wundermanufaktur Nürnberg
46 19. bis 21. Februar 2012 Wundermanufaktur Nürnberg
47 10. bis 12. März 2013 Wundermanufaktur Nürnberg
48 2. bis 4. März 2014 Wundermanufaktur Nürnberg
49 15. bis 17. Februar 2015 Wundermanufaktur Nürnberg
50 26. bis 29. Mai 2016 Wien
51 26. bis 28. Februar 2017 Wundermanufaktur Nürnberg
52 11. bis 13. Februar 2018 Wundermanufaktur Nürnberg

Häufig mitwirkende Künstler

(Auswahl)

Quellen

  • Magie, Heft 1, 1982 S. 15
  • Magie, Heft 2, 1983 S. 20
  • Magie, Heft 9, 1984 S. 248
  • Magie, Heft 1, 1985 S. 27
  • Magie, Heft 2, 1992, S. 43
  • Magie, Heft 5, 1995, S. 199
  • Magie, Heft 4, 1996, S. 179
  • Magische Welt, Heft 3, 1998, S. 227
  • Magische Welt, Heft 3, 1980, S. 150
  • Magische Welt, Heft 3, 1984, S. 192
  • Magische Welt, Heft 6, 1979, S. 312

Nachweise

  1. Magie, Heft 2, 1992, S. 40
  2. Magie, Heft 2, 1983, S. 57
  3. Magie, Heft 2, 1992, S. 40
  4. Magie, Heft 8, 76. Jahrgang,1996, Seite 351
  5. Magie, 83. Jahrgang, Heft 6, Juni 2003, Seite 302