6 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Bruno Schenk

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bruno Schenk, Foto: Archiv W. Witt

Bruno Schenk (* 29. April 1857 in Breslau; † 29. November 1932 in Oberhausen/Rheinland) war ein deutscher Zauberkünstler.

Leben und Wirken

Er erwarb den Zaubernachlass von Ernst Basch und fuhr als Zauberkünstler in die Welt. Sein Eden-Theater, ein fester Holzbau, war eine anerkannte Stätte gepflegter Zauberkunst.

Er brachte am Schluss seiner Darbietung den Weltausstellungszylinder.

Zu seinen Schülern gehörte San Martino de Kastrozza.

Quelle