Über 13 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Bruno Schaefer

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bruno Schaefer (* 6. April 1939; † 29. März 1999) war ein deutscher Zauberkünstler und Bauchredner, der unter dem Bühnennamen Bruno auftrat.

Wirken

Bruno Schaefer verbrachte während seiner Schulzeit seine Sommerferien in Mainz. Im Jahre 1948 stand auf dem Liebfrauenplatz, gleich hinter dem Dom, ein ambulanter Händler und verkaufte Kurzwaren aus einem Koffer. Um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen, zeigte er ständig Zauberkunststücke, die Bruno Schäfer inspirierten, sich mit der Zauberei zu beschäftigen.

1982 trat er in den Verein Magischer Zirkel von Deutschland ein. Hier gehörter er dem Ortszirkel Heilbronn an und war dessen Schriftführer.[1] Einige Jahre später wurder er auch Mitglied in der International Brotherhood of Magicians.

Bruno Schäfer trat vor allem als Bauchredner mit seiner Puppe Ossi auf.[2]

Quelle

Archiv des MZVD

  • Nachruf in: Magie, 79. Jahrgang, Heft 5, Mai 1999, Seite 270
  • Nachruf in: Linking Ring, 79. Jahrgang, Heft 6, Juni 1999, Seite 135

Nachweise

  1. Magie, 71. Jahrgang, Heft 2, Februar 1991, Seite 58
  2. Magie, 1983, Heft 5, Seite 150