Über 12 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Bob McAllister

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bob McAllister

Bob McAllister (* 2. Juni 1935 in Philadelphia,Pennsylvania als Robert Charles McAllister; † 21. Juli 1998 in Manhattan, New York) war ein US-amerikanischer Fernsehunterhalter und Zauberkünstler.

Wirken

Als Bob McAllister acht Jahre alt war, sah er zum ersten Mal einen Zauberkünstler während einer Schulveranstaltung. Noch am selben Nachmittag kaufte er in einem örtlichen Geschäft sein erstes Zauberkunststück. In den 1940er Jahren zog seine Familie nach Norfolk, Virginia, wo er die High School besuchte und parallel zu seinem Schulbesuch regelmäßig als Zauberkünstler auftrat.

Seine Karriere begann er als Gastgeber einer morgendlicher Fersehsendung in Norfolk, Virigina und in Baltimore, Maryland. Ab 1967 bekam er in New York seine eigene Sendung, die unter dem Titel Wonderama lief und die sehr erfolgreich wurde.

Auszeichnungen

Publikationen

  • That Extra Touch, 1963

Quellen

  • Genii, 1974, Jahrgang 38, Heft 3, Seite 111
  • Genii, 1986, Jahrgang 50, Heft 5, Seite 392
  • The Linking Ring, Vol. 42, No. 2, Februar 1962, Robert C. McAllister Awarded, Seite 20
  • The Linking Ring, Vol. 78, No. 9, September 1998, Broken Wand, Robert C. McAllister, Dennis Phillips, Seite 151
  • M-U-M, Vol. 88, No. 4, September 1998, Broken Wands, Bob McAllister, Seite 45
  • Nachruf in Magic, Vol. 8, Nr. 1, 1998, Seite 19