Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Black Rabbit Theater

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zaubertheater Black Rabbit; Foto: Wittus Witt
Remo Kell; Foto: Wittus Witt

Black Rabbit Frankfurt ist ein privates Zaubertheater in Frankfurt.

Geschichte

Mitten im Stadtzentrum von Frankfurt hinter der Oper eröffnete Remo Kell 2012 den Black Rabbit Zaubersalon. Der Raum liegt direkt über einem etablierten „Italiener“.

Der Theaterraum ist schlicht in Schwarz gehalten, mit 30 roten Sessel. Man gelangt über einen kurzen Weg im Treppenhaus zur Eingangstür, hinter der sich der Zauberbereich befindet. Wenn alle Gäste gegenüber der Tür Platz gefunden haben, schließt Remo Kell die Tür und zieht einen goldenen Vorhang davor, der ihm nun als Rückwand dient.

Seine Show ist etwas über 60 Minuten lang – ohne Pause und wird an vier Tagen in der Woche gespielt. Der Eintrittspreis beträgt 43,90 Euro. Auch Kollegen treten im Black Rabbit Theater auf, z. B. Harry Keaton.

2014 zog das Theater in das Erdgeschoss des Fleming’s Deluxe Hotel Frankfurt-City, Frankfurt am Main, um.

Quellen

Weblinks