Über 10 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Bernat

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bernat, um 1950

Joan Baptista Bernat Sarró (* 19. Juni 1909 in Barcelona; † 2007) war ein spanischer Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Als Bernat zwei Jahre alt war, zogen seine Eltern mit ihm nach Lloret de Mar. Er beschäftigte sich mit Literatur und Zauberei. Ab den 1940 Jahren wandte er sich der Kartenmanipulation zu. Er fertigte viele spezielle Kartenspiele für bestimmte Kunststück an. Dazu produzierte er Hunderte von Fotos mit Handstellungen. Die gesamte Sammlung der Fotos stellte die Bernats Familie dem Stadtarchiv von Lloret de Mar zu Verfügung.

Auszeichnungen

  • 1949: zweiter Preis in Manipulation, Spanischer Nationalkongress 1949
  • 1952: Erster Preis für Manipulation beim FISM 1952 in Genf, Schweiz[1]
  • 1952: Erster Preis für Micromagia beim FISM 1952 in Genf, Schweizref>FISM – The Book, 2015, Seite 81</ref>

Publikationen

  • Kartenmagie. Die wunderbare Welt der Kartenspiele (1953) - Geschrieben mit Esteve Fàbregas, gilt als eine Art Bibel der Kartenspiele.
  • Kartenmagie. 30 Jahre später (1981)
  • Die Magie von Bernat (1981)
  • Manipulationen (1982)
  • Einhandkartenmagie (1987)

Quellen

  • Abracadabra, Nr. 242, 10. Jahrgang, September 1950, Seite 113
  • Abracadabra, Nr. 348, 14. Jahrgang, September 1952, Seite 152 und 153
  • Linking Ring; 33. Jahrgang, Heft 6, August 1953, Seite 92

Nachweise

  1. FISM – The Book, 2015, Seite 79