Über 14 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Bauchreden: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Bauchreden''' Das Bauchreden ist ein Randgebiet der Zauberkunst. Es beschreibt die Fähigkeit, mit geschlossenem Mund Töne, bzw. Sprache, hervorzubringen. …“)
 
 
(8 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Bauchreden'''
 
'''Bauchreden'''
 
Das Bauchreden ist ein Randgebiet der Zauberkunst. Es beschreibt die Fähigkeit, mit geschlossenem Mund Töne, bzw. Sprache, hervorzubringen. Hier liegt die Kunst besonders bei der Aussprache solcher Konsonanten, die allgemein mit den Lippen gebildet werden: „b“, „f“, „m“, etc. Die Stimme wird beim Bauchreden also nicht im Bauch gebildet. Durch das Spiel mit einer Puppe (oder auch mit einem Gegenstand) entsteht die Illusion, als ob die Stimme von dorther ertöne. Die Be­wegung der Puppe bzw. des Gegenstandes simultan zur Stimme lässt  diesen Eindruck entstehen.  
 
Das Bauchreden ist ein Randgebiet der Zauberkunst. Es beschreibt die Fähigkeit, mit geschlossenem Mund Töne, bzw. Sprache, hervorzubringen. Hier liegt die Kunst besonders bei der Aussprache solcher Konsonanten, die allgemein mit den Lippen gebildet werden: „b“, „f“, „m“, etc. Die Stimme wird beim Bauchreden also nicht im Bauch gebildet. Durch das Spiel mit einer Puppe (oder auch mit einem Gegenstand) entsteht die Illusion, als ob die Stimme von dorther ertöne. Die Be­wegung der Puppe bzw. des Gegenstandes simultan zur Stimme lässt  diesen Eindruck entstehen.  
 +
 +
== Bekannte Bauchredner ==
 +
* [[Jörg Jara]]
 +
* [[Sascha Grammel]]
 +
* [[Fred Roby]]
 +
* [[Andreas Römer]]
 +
 +
== Literatur ==
 +
* [[Bauchreden - spielend lernen]], Edition Aragon, 1995
 +
* [[Bauchreden - Seminarheft]], [[James Hodges|Hodges, James]], Verlag: magic hands , 1990
 +
* [[Kunst Des Bauchredens]], Richard, Dan – Moloney, Kathleen, Verlag: DuMont Buchverlag, 1990
 +
* [[Vaudeville Ventriloquism]], Lustig, David J. (La Vellma)/ Doidge, Robert W., Doidge, R.W. Somerville, 1920
 +
* [[Ventriloquism for Beginners]], A Complete Set of Lessons In the Art of Voice Magic, Houlden, Douglas, Kaye & Ward London, 1967
 +
* The [[Whole Art of Ventriloquism]], Prince, Arthur, Goldston, Will London, 1915
 +
* [[Complete Guide to Ventriloquism]], Naveen Sridhar, o. A., o. a. , 2011
 +
* [[I can See Your Lips Moving]], Vox, Valentine, Plato Publishing , North Hollywood, 1993
  
 
{{DEFAULTSORT:Bauchreden}}
 
{{DEFAULTSORT:Bauchreden}}
 
[[Kategorie:Worterklärungen]]
 
[[Kategorie:Worterklärungen]]
 
[[Kategorie:Fachausdruck]]
 
[[Kategorie:Fachausdruck]]

Aktuelle Version vom 11. Januar 2020, 14:30 Uhr

Bauchreden Das Bauchreden ist ein Randgebiet der Zauberkunst. Es beschreibt die Fähigkeit, mit geschlossenem Mund Töne, bzw. Sprache, hervorzubringen. Hier liegt die Kunst besonders bei der Aussprache solcher Konsonanten, die allgemein mit den Lippen gebildet werden: „b“, „f“, „m“, etc. Die Stimme wird beim Bauchreden also nicht im Bauch gebildet. Durch das Spiel mit einer Puppe (oder auch mit einem Gegenstand) entsteht die Illusion, als ob die Stimme von dorther ertöne. Die Be­wegung der Puppe bzw. des Gegenstandes simultan zur Stimme lässt diesen Eindruck entstehen.

Bekannte Bauchredner

Literatur