6 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Axel Hecklau

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Axel Hecklau, Foto: W. Witt
Axel Hecklau in der Rolle des Wachtmeisters Beetz; Foto: W. Witt

Axel Hecklau, (* 20. Februar 1966 in Berlin) ist dein deutscher Zauberkünstler Dozent, Erfinder und Autor

Leben und Wirken

Der gelernte Augenoptiker trat anfangs mit seinem Freund Dirk Krause unter dem Namen Axel und Dirk auf, ehe er sich 2002 als Zauberkünstler selbstständig machte. Hier entwickelte er die Bühnenfigur des Wilhelm Beetz. [1]

Eigenkreationen

  • Zeitungszerreißen
  • Der verdrehte Löffel, die verdrehte Gabel

Artikel in Magische Welt

  • Chaostheorie: Eine gewählte Karte sortiert das Restspiel, Heft 6, 2001, 50. Jahrgang
  • Im Handumdrehen, Heft 2, 2004, 53. Jahrgang

Auszeichnungen

  • Vorentscheidung 1986 Kassel 1. Platz Illusionen.
  • (mit Dirk Krause) 2. Platz im Bereich Groß-Illusion, FISM-Kongress, Den Haag, 1988[2]
  • Vorentscheidung Nord 1998 Reinbeck 2. Platz Kartenkunst und Mikromagie.
  • Deutscher Meister 1999 Berlin 2. Platz Kartenkunst.

Nachweise

  1. Michelle Spillner über Axel Hecklau in Magische Welt, Heft 2, 2004
  2. FISM – The Book, Seite 204