Über 13 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Arnold L. Grubin

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Arnold L. Grubin (* 1929) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor, der in den 1940er Jahren eine Serie unter dem Titel Stage Lighting For The Magician in dem Periodikum The Linking Ring veröffentlichte.

Leben

Als Arnold L. Grubin zwei Jahre alt war, ging seine Familie mit ihm für drei Jahre nach Schottland, da der Vater am Royal College for Physicians and Surgeons eine Stellung angeboten bekam. Als sie 1934 zurück in die USA gingen, lebten sie eine Zeitlang in Brooklyn und später in San Antonio.

Zur Zaubekunst fand Arnold durch Kunststücke, die ihm sein Onkel beibrachte. Seine Vorliebe galt der Zauberei mit Tüchern.

Artikel (Auswahl)

  • Stage Lighting For the Magician, in: Linking Ring, 27. Jahrgang, Heft 7, September 1947, Seite 26
  • Stage Lighting For the Magician, in: Linking Ring, 27. Jahrgang, Heft 9, November 1947, Seite 26
  • Stage Lighting For the Magician, in: Linking Ring, 28. Jahrgang, Heft 2, April 1948, Seite 35 (letzter Arikel in der Serie)

Quellen