Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Armin Siegel

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armin Siegel

Armin Siegel (* 18. Juni 1920; † 8. April 1981 in München) war ein deutscher Zauberkünstler, Autor und Redakteur.

Leben

Von Haus aus war Armin Siegel in der Druckerei-Branche tätig. Ab etwa 1947 wurde er Mitglied im MZvD.

Er trat hauptsächlich in den 1970er Jahren und bis Anfang 1980 unter dem Künstlernamen "Armini" auf. Sein Thema war die Schallplatte. Dazu präsentierte er etliche verschiedene Effekte mit den Platten.

Von 1969 bis März 1973 war er Chefredakteur der Zeitschrift Magie des MZvD. Bereits in den 1950er Jahren wurde die Zeitschrift in der Druckerei Armin Siegel in München produziert.[1]

Siegel unternahm 1970 und 1971 Tourneen mit Werner Hornung.[2]

Artikel

  • Protul Chandra Sorcar, in: Magie, 51. Jahrgang, Heft 3, 1971, Seite 73
  • 5 Jahre Ortszirkel Heilbronn, in: Magie, 57. Jahrgang, 1977, Heft 1, Seite 25

Quellen

  • Nachruf in Genii, 45. Jahrgang, Heft 7, Juli 1981, Seite 455
  • Nachruf in Magie, 61. Jahrgang, 1981, Heft 5, Seite 149

Nachweise

  1. Angaben im Impressum der Magie, Heft 9, 30. Jahrgang, September 1950
  2. Magie, 81. Jahrgang, 2001, Heft 2, Seite 91