Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Zauber-Pedia. Durch die Nutzung von Zauber-Pedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

Zauber-Pedia β

Antonio de Armenteras

Antonio de Armenteras (* 7. Juni 1900 in Madrid als Antonio de Armenteras y Estalella,† 5. Februar 1985) war ein spanischer Zauberkünstler, der verschiedene Positionen in dem spanischen Zaubervrein SEI inne hatte.

Wirken

Im Hauptberuf war Antonio Armenteras als Anwalt und Kulturkritiker in Katalanien tätig, wo er sich zu Hause fühlte. Nebenher trat er unter dem Künstlernamen „El Caballero del Antifaz“ (Der Ritter der Maske) als Zauberkünstler auf.

1953 gewann er den ersten Preis in der Sparte Comedy Magic auf dem II. Nationalen Magischen Kongress in Segovia.

Armenteras war Honorarkonsul von Peru

Veröffentichungen

  • Enciclopedia de la Magia Ilusionismo y Prestidigitación - 1956, 1957, 1959, 1964 und 1973
  • Historia de la Magia - 1962
  • Juegos de magia - 1973
  • Juegos de manos - 1972
  • Juegos de manos, de ingenio, de prendas y de salón - 1958, 1962 y 1964
  • Pasatiempos y juegos de sociedad - 1969
  • 200 trucos y juegos de magia que usted puede hacer - 1979

Quellen

  • Linking Ring, Heft 8, 31. Jahrgang, Oktober 1951, Seite 113
  • Bertram on Sleight of Hand, 1963, Seite 97