Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Amila

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amila, 2017

Amila (* 6. September 1982 in Rheine als Annika Lehnert) ist eine deutsche Zauberkünstlern, die vor allem durch ihre Mitwirkung in der Pro7-TV-Sendung The next Uri Geller bekannt geworden ist.

Leben

Amila wuchs in Saarbrücken auf und begann schon recht früh, sich für die Zauberkunst zu interessieren. Von Haus aus ist sie gelernte Möbelschreinerin. Seit 2006 übt sie die Zauberkunst hauptberuflich aus. Sich selbst bezeichnet sie als Mentalistin.

Anfangs wurde sie vor allem von Frank Alfter bei ihren Aufritten unterstützt, der sie auch für eine Zeit unter Vertrag nahm. In dieser Zeit nannte sie sich Belinda Roy und trat vorwiegend in Freizeitparks auf.

2009 erregte sie mit einem Kunststück für Aufsehen in der Pro7-Sendung The next Uri Geller. Sie ließ sich gefesselt in einen Wassertank einsperren, aus dem heraus sie sich dann befreien wollte. Das Kunststück misslang jedoch und man musste den Tank vorzeitig öffnen.

Einen weiteren bundesweiten Auftritt zeigte sie in der RTL-Sendung der Ehrlich Brothers 2017: Show Down der weltbesten Magier.

Quellen

Weblinks