5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Albert Hoeck

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albert Hoeck (* 8. März 1925; † 2. Januar 1996) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Leben

Von Haus aus war Albert Hoeck Bankangestellter. Nebenher beschäftigte er sich mit der Zauberkunst. 1963 wurde er Mitglied im Verein Magischer Zirkel von Deutschland und hier im Ortszirkel Frankfurt. Von 1966 bis 1976 fungierte er in dem Ortszirkel als Kassierer und Schriftführer. 1978 wurde er in den Vorstand des MZvD gewählt. 1981 wählte man ihn zum 1. Vorsitzenden des Ortszirkels Frankfurt.[1]

Bei Zauberauftritte nannte sich Albert Hoeck Don Alberto.

Artikel

  • Houston – Ein magischer Kongress, in: Magie, Heft 11, 1979, Seite 330
  • Halfease, in: Magie, Heft 8, 1983, Seite 256
  • Zauberei im Altenheim, Heft 5, 1965, Seite 172
  • 6. Magic Day der IBM Deutschland, in: Maige, Heft 12, 1988, Seite 378
  • I.B.M. Kongress-Deutschland 7th Magic-Days, in: Heft 12, 1989, Seite 391

Quellen

  • Nachruf in: Magie, Heft 2, 1996, Seite 81

Nachweise

  1. Magie, Heft 8, 1981, Seite 269