Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Al Koran

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Al Koran

Al Koran (* 4. März 1914 in London; † 12. Juni 1972) war ein englischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor.

Leben

Der ursprünglich gelernte Friseur trat vorwiegend als Men­tal­zau­berkünstler auf. Auf diesem Gebiet erfand er eine Reihe von Zauberkunststücken. Besonders bekannt wurde sein „Gol­den Medallion”. Der Zuschauer bestimmt völlig frei eine Jah­reszahl als Prägedatum einer goldenen Münze. Es erweist sich, dass diese Zahl tatsächlich auf der Münze eingeprägt ist, die der Vorführende von Anfang an in der Hand hielt.

Veröffentlichungen

  • Al Koran’s Professional Presenta­tion, 1968
  • Al Koran's Legacy, 1973
  • The Magic of Al Koran, 1984

Quellen

  • Genii, Vol. 36, Nr. 6, Juni 1972, Nachruf, Seite 286
  • The New Tops, Vol. 12, Nr. 8&9, August&September 1972, Seite 28
  • The Magic Circular, Vol. 73, Nr. 793, Januar/Februar 1979, Seite 11
  • The Linking Ring, Vol. 79, Nr. 9, September 1999, Seite 135