Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Abbrechkiste

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abbrechkiste bezeichnet ein Kunststück bei dem eine aus einzelnen Wänden zusmmengesetzte Kiste, in die ein Gegenstand gegeben worden ist, wieder in ihre Einzelteile zerlegt wird, um zu demonstrieren, dass der Gegenstand daraus verschwunden ist. Dabei bestehen die Wänder der Kiste aus breiten Holzrahmen, die mit Zeitungspapier bespannt sind. Werden die Wände vom Vorführer einzeln abgenommen, können sie über den Arm der assistierenden Hilfsperson oder über den eigenen Arm gegeben werden, wobei das Papier durchstoßen wird. Dadurch erhöht sich der Effekt, dass der Gegenstand verschwunden ist.

Geschichte

In den 1940er Jahren brachte der US-amerikanische Zauberhändler Abbott dieses Kunststück zum ersten Mal auf den Markt.