Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Zauber-Pedia. Durch die Nutzung von Zauber-Pedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

Zauber-Pedia β

Éric Antoine

Éric Antoine

Éric Antoine (* 23. September 1976 in Enghien-les-Bains), ist ein französischer Zauberkünster, Regisseur und Comedian.

Leben

Während seiner Jugendzeit litt Éric Antoine unter einer sehr starken Wachstumskrise. Da er oft bettlägerig war, begeisterte er sich in dieser Zeit für die Zauberei.

Er studiert ohne große Überzeugung Medizin und dann Psychologie.

Im Jahr 2000 schrieb, inszenierte und präsentierte er eine seiner ersten Shows, La journée d'un magicien, in der er Komik und Zauberei miteinander verband. Es folgten mehrere Auftritte, darunter 2005 Satisfait ou remboursé, im Theater Trévise.

Éric Antoine wurde durch die erste Staffel der Sendung La France a un incroyable talent bekannt, die 2006 im Sender M6 ausgestrahlt wurde

Zwischen 2009 und 2011 reiste er mit seiner Show Réalité ou Illusion? durch Frankreich

Es folgten 2011 Auftritte im Théâtre Montparnasse in Paris für seine Show Mysteric

2018 kaufte er das Theater in Aix.

Veröffentlichungen

  • Magic optimystic, petit traité d'éternelle joie de vivre, Éditions Robert Laffont, 2018

Quellen

  • Lorenz Schär: Best off, in: Magische Welt, 2019, 68. Jahrgang, Heft 3, Seite 111
  • Otto Wessely: Ich bin ein Star wie jeder andere, Magische Welt, 2012, Seite 253
  • Magische Welt, 62. Jahrgang, Heft 5, 2013, Seite 183